Du bist hier
Home > Shaker > Toskanische Kulinarik in Wohnzimmeratmosphäre

Toskanische Kulinarik in Wohnzimmeratmosphäre

Toskanische Kulinarik in Wohnzimmeratmosphäre
Die „Sala Soggiorno“ der Cantinetta Antinori punktet mit gehobener florentinischer Küche und kann für private Feiern oder Business-Termine gebucht werden.

Das italienische Spezialitätenrestaurant Cantinetta Antinori in der Wiener City verwöhnt seine Gäste seit mittlerweile 24 Jahren mit gehobener florentinischer Küche. Weniger bekannt ist jedoch noch die „Sala Soggiorno“ – ein über dem Restaurant gelegener, abgetrennter und separat erreichbarer Salon, der kürzlich revitalisiert wurde.

Damit können Gäste das gewohnte Service der Cantinetta Antinori in privatem Rahmen, so auch für diskrete Geschäftstermine, in Anspruch nehmen. Die „Sala Soggiorno“ punktet mit eleganter Wohnzimmeratmosphäre und bietet Platz für bis zu 14 Personen. Während der Salon je nach Art der Veranstaltung wandelbar ist, eignet sich das vorgelagerte Foyer perfekt für den Aperitif.

„Der Eingang ist von der Cantinetta Antinori getrennt. Somit können wir hier unabhängig vom täglichen Restaurantgeschäft Meetings und Veranstaltungen jederzeit individuell betreuen“, erklären die beiden Geschäftsführer Mino Zaccaria und Luca Chiesa. Trotz der räumlichen Trennung müssen die Gäste kulinarisch keinerlei Abstriche machen und können vollumfänglich auf das Restaurantteam zählen. Selbst Weinverkostungen können in der „Sala Soggiorno“ stattfinden.

Eine wichtige Zielgruppe des Salons sind Business-Gäste, die den privaten Rahmen als Rückzugsort schätzen und dabei qualitativ hochwertige italienische Kulinarik – wie hausgemachte Pasta, toskanische Spezialitäten und erlesene Weine – nicht missen möchten. „Auch abseits der Speisen und Getränke mangelt es Geschäftsleuten in der ,Sala Soggiorno’ an nichts. Wir bieten hier eine komplette IT-Ausstattung für Business-Termine, auch ein Drucker, und die Möglichkeit, Telefonkonferenzen durchzuführen, stehen bereit“, so die Geschäftsführer.

Auch für private Anlässe soll die „Sala Soggiorno“ eine verlockende Anlaufstelle sein. Aufgrund der Größe des Salons und einer Kapazität für bis zu 14 Personen lassen sich hier viele Familienfeiern problemlos ausrichten. Der Salon steht aber auch für romantische Dinner-Abende zu zweit zur Verfügung, genauso auch für Freundesgruppen, die sich etwas Besonderes gönnen möchten. „Wir möchten die ,Sala Soggiorno’ als wichtige Adresse in der Stadt für alle beruflichen und privaten Anlässe etablieren“, so Mino Zaccaria und Luca Chiesa abschließend. Bei Interesse ist eine Reservierung über die Cantinetta Antinori erforderlich.

Weitere Informationen: www.cantinettaantinori-vienna.at

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top